Startseite
    Allgemeines
    Bushido
    Jungenerziehung
    Mädchenerziehung
    Geschichte
    Kampfkunst
    Sagen
  Archiv
  Literatur
  Gästebuch

   Das alte Japan und die Welt der Samurai

http://myblog.de/kampfkunst

Gratis bloggen bei
myblog.de





Jungenerziehung

Methoden - Erziehung Jungen

Die Erziehung der Jungen in der Samurai- Gesellschaft war bis ins Jugenalter von Härte und Strenge gekennzeichnet.

Die praktische Erziehung begann schon früh- zwar in bestimmten Maße auch liebevoll, vor allem aber streng.

Die Jungen sollten sich und ihren Körper zu beherrschen lernen und Schmerzen klaglos ertragen. Auf verschiedene Weise wurden Selbstkontrolle, Härte und Furchtlosigkeit antrainiert.

Dazu wurden sie beispielsweise früh geweckt, mussten im ungeheizten Zimmer spielen oder Nahrungsentzug über sich ergehen lassen. Sobald das Kind alt genug war, wurde ihm im benachbarten Kloster Lesen und Schreiben beigebracht. Der teilweise sehr lange Weg musste immer, auch bei Sturm und Kälte, zu Fuß und oft ohne Mantel und barfuß zurück gelegt werden. Später wurde Angst nach unseren Vorstellungen völlig undenkbar dadurch bekämpft, dass der kleine Samurai die Nacht allein auf dem Friedhof oder auf dem Richtplatz zwischen Leichen verbringen.

21.5.08 12:47


Erziehung der Samurai

Die Erziehung erfolgte unter den kriegerischen Grundsätzen der Samurai.
In einer Welt, die von Krieg und Gewalt beherrscht wird.

Jungen:

Ab dem 5. Lebensjahr begannen sie kämpferische Fähigkeiten zu erlernen

-         Reiten
-
         Umgang mit Waffen
-
         Desensibilisierung des Schmerzempfindens
          (weite Strecken Barfuss durch den Schnee zum
            nächsten Tempel)
           o 
dort Lernten sie lesen und Schreiben

-
 Körperliche Abhärtung zum überleben
   (aus heutiger Sicht würden wir dieses als Misshandlung
     
bezeichnen)

Ab dem 15. Lebensjahr, werden Jungen als mündig erklärt
-     
Durften den typischen Samurai-Haarschnitt tragen
-     
Erhielt einen neuen Namen
-     
Ausrüstung mit den zwei Schwertern der Samurai
1.5.08 16:12





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung