Startseite
    Allgemeines
    Bushido
    Jungenerziehung
    Mädchenerziehung
    Geschichte
    Kampfkunst
    Sagen
  Archiv
  Literatur
  Gästebuch

   Das alte Japan und die Welt der Samurai

http://myblog.de/kampfkunst

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sagen

Die Rache der Ronin

Die Rache der RONIN

- Die Rache der 47 Samurai - 

 

Ohne Rücksicht auf ihr eigenes Schicksal üben 47 Krieger Vergeltung für den Tod ihres Herrn - und sind damit in Japan noch über 300 Jahre später vorbildliches Beispiel für die bedingungslose Treue der Samurai.

 

Nach 20 Monaten voller Demütigung und Verstellung kämpft sich in einer kalten Dezembernacht des Jahres 1702 eine Gruppe entschlossener Männer durch den Schnee der Straßen.
Unter ihren Umhängen tragen sie Rüstungen und Schwerter, der älteste von ihnen ist 77. der jüngste gerade 16 Jahre alt.
Als sie die Residenz Fürst Kiras in einem Vorort von Edo, heute Tokio, erreichen, teilen sich die Männer in zwei Lager, stürmen gleichzeitig das vordere und hintere Tor des Anwesens, töten 16 Wachen und verwunden 22.
Sie selbst verlieren keinen Mann. Der Hausherr jedoch zeigt sich nicht im Getümmel der Schlacht, auch in seinen Gemächern hält er sich nicht auf. Weil sein Bett noch warm ist, suchen die Krieger weiter, entdecken den Fürsten zusammengekauert in einer Abstellkammer - und schlagen ihm mit einem Schwert den Kopf ab.

Die 47 Samurai von Ako haben endlich Rache genommen.

 

zu dieser Sage:

  • jedes Kind in Japan kennt diese Geschichte
  • wenige Tage nach diesem Ereigniss entstand das erste Theaterstück
  • verherrlichte Holzschnitte, Comics, Gedichte entstanden
  • der Fall des 18 JH wurde von konfuzianischen Gelehrten debattiert, um Wahrheit und Legende zutrennen 
21.5.08 13:14





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung